Your image

Gunther Schmidt

Details
Name
Gunther
Last name
Schmidt
Degree
Dr.med.M.Sc.
Language
German, English
Biography

Dr. med. M.S. (economics) Gunther Schmidt, Medical doctor- specialist in psychosomatic medicine and psychotherapy, Medical director of sysTelios-clinic for psychosomatic health development (inpatient clinic) in 69483 Waldmichelbach-Siedelsbrunn, www.systelios.de , director of the Milton-Erickson-Institut Heidelberg.  www.meihei.de

Life Achievement Award 2011 of the German training field www.life-achievement-award.de , carrier of the award of the Milton-Erickson-Society of German (MEG-Preis 2014) http://www.meg-hypnose.de/ueber-uns/meg-preisverleihungen.html , carrier of the Coaching Award 2015 of the German Coaching Convention www.coaching-award.de     and of the winwinno-price 2017 of the Association for mediation DACH e.V., of Germany, Austria and Switzerland  www.mediation-dach.com

 

Founder of the  hypnosystemic approach for competence-activation and solution development in therapy/ counseling/ coaching/ team-and organisational development, teaching and training expert in systemic therapy of the Helm Stierlin Institute for systemic therapy/counseling, teaching trainer and for 20 years vice-president oft he German Milton-Erickson-Society for clinical hypnosis (MEG), Co-founder and Senior Coach oft he German Association for Coaching (DBVC). International teaching and training activities, author of many professional publications (6 books, more than 70 articles, audio-and video-publications).

Location
Heidelberg, Deutschland
location_lat
49.3987524
location_lng
8.672433500000011
Member of ISH

Publications
Publications

Books

Schmidt, G. (2004): Liebesaffären zwischen Problem und Lösung- hypnosystemischee Konzepte für schwierige Kontexte, Carl-Auer-Systeme-Verlag, Heidelberg

Schmidt, G. (2005): Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung,      Carl-Auer-Systeme-Verlag, Heidelberg

Gunthard Weber, Gunther Schmidt, Fritz B. Simon (2005): Aufstellungsarbeit revisited- … nach Hellinger, Carl-Auer-Systeme-Verlag, Heidelberg

Schmidt,G., Dollinger,A., Müller-Kalthoff,B. (2009): Gut beraten in der Krise: Konzepte und Werkzeuge für ganz alltägliche Ausnahmesituationen, Manager-Seminare-Verlag

Bohne,M., Ohler,M., Schmidt,G., Trenkle,B. (Hrsg.)(2016): Reden reicht nicht!?: Bifokal-multisensorische Interventionsstrategien für Therapie und Beratung, Carl-Auer-Systeme-Verlag, Heidelberg

Klein,R., Schmidt,G. (2017): Alkoholabhängigkeit (Störungen systemisch behandeln), Carl-Auer-Systeme-Verlag, Heidelberg

 

Scientific articles

Zur Gruppenpsychotherapie Jugendlicher mit Anwendung audiovisueller Verfahren, Acta pädopsychiatr. 48, 323-332, 1982

Systemische Familientherapie als zirkuläre Hypnotherapie. In:Familiendynamik 10: S.242-264,1985

Familientherapie bei Patienten mit Essstörungen, insbesondere bei Anorexia Nervosa,in:Brakhoff,J.(Hrsg.):Essstörungen. Freiburg 1985

Gedanken zum Erickson'schen Ansatz aus einer systemischen Perspektive. In:Peter,B.(Hrsg.)(1985): Hypnose und Psychotherapie nach Milton Erickson, Pfeiffer, München

Motivationsaufbau durch Utilisierung des Wertsystems mittels therapeutischer Double-binds. In:Hypnose und Kognition 3:S.15-21,1986

Beziehungsmuster und Glaubenssysteme bei Kindern von Suchtpatienten - eine systemische Betrachtung. In:Brakhoff,J. (Hg.): Kinder von Suchtkranken., Freiburg. (Lambertus), 25-52, 1987

Rückfälle von als suchtkrank diagnostizierten Patienten aus systemischer Sicht. In:Körkel,J.(Hg.):Der Rückfall des Suchtkranken-Flucht in die Sucht? S:173-213, 1988

Bulimie aus systemischer Sicht. In:Kämmerer,B,Klingenspor,B:  Bulimie, Stuttgart, 1989

"Können wir dem System eine erfolgreiche Hypnose zumuten?", in: Kontext, Heft 17/¬1989

Eine systemische Untersuchung des Unbewussten.In: Hypnose und Kognition 6,1989

„Wer einigermaßen der Gleiche bleiben will, muss sich ständig verändern …“ Oder: Die Metamorphose der Heidelberger Familientherapiegruppe als Beispiel für die Entwicklung einer kooperativen Nicht-Nullsummenspiels in: Familiendynamik 16, 1991, S.145-163

Sucht-"Krankheit" und/oder Such(t)-Kompetenzen; lösungsorientierte systemische Therapiekonzepte für gleichrangig-partnerschaftliche Umgestaltung von "Sucht" in Beziehungs-u.Lebensressourcen. In: Richelshagen,K. (Hg.): Süchte und Systeme (Lambertus-Verlag), 1992

Systemische und hypnotherapeutische Konzepte für die Arbeit mit psychotisch definierten Klienten. In:Peter,B.,Schmidt,G.(Hrsg.) (1992): Erickson in Europa, Carl-Auer-Systeme, Heidelberg

Systemische Supervision für Teams. In:Hahn,K.(Hrsg.) Systemische Konzepte für die Erziehungsberatung, Grünewald-Verlag, Mainz 1994

Vom sog. "Rückfall" zur Nutzung von "Ehrenrunden" als wertvoller Informationsquelle, In: Richelshagen, K.(Hrsg.) Sucht- Lösungen, Lambertus-Verlag 1996

Hypno-systemsiche Kompetenzentfaltung. Nutzungsmöglichkeiten der Problemkonstruktion, in: Döring- Meijr, H.(Hrsg.):  Ressourcenorientierung-Lösungsorientierung, etwas mehr Spaß und Leichtigkeit in der systemischen Therapie und Beratung. Vandenhoeck u. Ruprecht, 1999

Die Utilisation von „Wahr-Gebungs-Prozessen“ aus der „inneren“ und „äußeren  Welt“ von TherapeutInnen/ BeraterInnen für eine zieldienliche Kooperation in der  Therapie/Beratung, in: Familiendynamik 2/2000

Kompetente jugendliche Kunden und Familien als ko-therapeutische Helfersysteme- das Hardberg-Modell einer stationären systemisch-hypnotherapeutischen Jugendlichen-Psychosomatik. In: Rotthaus,W. (2001): Systemische Therapie mit Kindern und Jugendlichen, Carl-Auer-Systeme-Verlag, Heidelberg

Kompetenz- und Lösungs- orientierte Konzepte für Teamsysteme- Hypnosystemische Teamberatung, in: Verhaltensmedizin heute, 1999

Hypno-Systemische Teamentwicklung- auf dem Weg zum „Dreamteam“ In. Lernende Organisation- Zeitschrift für systemisches Management und Organisation, 2/2001, Wien.

Systemisch-hypnotherapeutische Konzepte für die Kooperation mit depressiv definierten Menschen und ihren Beziehungssystemen- von einer unterdrückenden zu einer sich entfaltenden Welt. In :Psychotherapie im Dialog, Zeitschr. f. Psychoanalyse,System. Therapie und Verhaltenstherapie, Nr. 4/2001, S. 418-430

Die Klinik als lernende Organisation, Zeitschrift „Systeme“ 1/2004

Systemic-hypnotherapeutic concepts for the cooperation with clients, defined as depressed, and with their relationship-systems: from depressing to unfolding worlds; Brief Strategic and Systemic Therapy European Review N. 1 – 2004

"Wie hypnotisiere ich mich erfolgreich durch den Alltag- oder: Wie man Coaching- Interventionen in seinen üblichen Arbeitsalltag integrieren kann." In. Lernende Organisation- Zeitschrift für systemisches Management und Organisation, 4/2008, Wien.

Video
Contact
Email Address
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Website
https://www.meihei.de/

This website uses cookies to provide the best possible functionality.